Geld Sprüche - Wie wichtig ist das Geld bei der Berufswahl?


5 / 5 bei 1 Bewertungen | 1.019 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten




Geld Sprüche - Wie wichtig ist das Geld bei der Berufswahl?

Studium oder Ausbildung? Mit dieser Frage sehen sich viele Schüler kurz vor dem Abschluss konfrontiert. Gerade in der heutigen Zeit sind die Möglichkeiten so vielfältig, dass die Entscheidung oft schwer fällt. Ein nicht zu unterschätzender Faktor bei dem Thema ist das liebe Geld. Je nachdem, für welchen Berufsweg man sich entscheidet, warten später unterschiedliche Gehälter. Und auch wenn viele Menschen durchaus im späteren Leben noch einmal einen Berufswechsel vornehmen, macht es Sinn, sich mit der Thematik schon früh auseinanderzusetzen. Ein Neuanfang in den 30ern ist oft viel schwerer, als gleich von Anfang an die richtige Entscheidung zu treffen.

Bekannte Sprüche zum Thema Geld

  • Alles besiegt die Liebe, alles erreicht das Geld, alles endet mit dem Tode, alles verschlingt die Zeit. (Spanische Sprichwörter)
    • Wer Almosen gibt, gewöhnt sich daran, Geld und Gut nicht mehr zu bewundern. (Johannes Chrysostomos Homilie über den Brief an die Philipper)
    • Nur der Ehrgeiz altert nicht, und das, woran sich das tatenlose Alter am meisten freut, ist nicht, wie man behauptet, das Geld, sondern die Ehre. (Thukydides Peloponnesischer Krieg 2 44) 
    • Aber den Religionen – ob Katholizismus oder Judentum – geht es ja ohnehin nicht um Gott oder um die Geheimnisse des Lebens. Es geht um Geld und politische Macht. (Woody Allen in einem Interview mit NZ)
    • Alle Wasser eilen der Küste, und Geld dem reichen Manne zu. (Dänische Sprichwörter)
    • Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das wichtigste im Leben. Heute, da ich alt bin, weiß ich: Es stimmt. (Oscar Wilde Das Bildnis des Dorian Gray Kapitel 3)
    • Bezahlen, wenn man Geld hat, das ist keine Kunst: Aber bezahlen, wenn man keines hat, das ist eine Kunst, lieber Mann, die ich erst noch lernen muss. (Ernst Elias Niebergall Datterich Localposse in der Mundart der Darmstädter )
    • Das ganze läuft gewissermaßen auf einen Staatsstreich gegen das Vernunftprinzip hinaus. Gier und Geld entscheiden in unserer heutigen Gesellschaft über die Macht im Staat, und wer sie gewinnt, mißbraucht sie, um Wohlstand und Einfluß auf einen immer enger werdenden Kreis zu beschränken. (Al Gore)

    Die Gehaltsfrage

    Welchen Stellenwert das Gehalt im Berufsleben einnimmt, hängt oft von der jeweiligen Einstellung ab. Manche Menschen sind durchaus bereit, Dinge wie Freizeit, Hobbys und eine Familie für ein besonders hohes Gehalt zu opfern. Andere akzeptieren einen geringeren Lohn, um dafür lieber dem Traumberuf nachzugehen. Grundsätzlich schließen sich hohe Gehälter und der Traumberuf nicht gegenseitig aus. Die Lieblingstätigkeit auszuüben, muss nicht automatisch bedeuten, dass man nur mit einem Taschengeld entlohnt wird. Auf der andere Seite wartet der gut bezahlte Job im Traumberuf auch nicht unbedingt an jeder Ecke. Letztendlich muss jeder hier genau abwägen, wie viel man für ein hohes Gehalt investieren möchte. Dies beginnt bereits schon mit der Entscheidung zwischen Studium und Ausbildung und setzt sich später häufig durch Menge der Arbeit und die entsprechenden Stunden fort. Geld bedeutet spätestens ab einem gewissen Punkt häufig auch Freiheit und Unabhängigkeit. Bis dahin muss man allerdings erst einmal Arbeit investieren.

    Die Branchen mit den höchsten Löhnen

    In der Regel hängt die Höhe des Lohnes auch von der Branche und dem Arbeitgeber ab. In der Baubranche, als Kellner oder als Hotelpage kann man beispielsweise auch gutes Geld verdienen, ohne dass man erst eine Ausbildung oder sogar ein Studium bewältigen musste. Besonders bei Kellnern und Pagen kommt es allerdings stark darauf an, bei welchem Restaurant oder Hotel man angestellt ist.

    Zudem hält sich das verdiente Geld im Vergleich zu den tatsächlichen Topbranchen doch in Grenzen. Hier stehen seit einigen Jahren Manager und Geschäftsführer an der Spitze, die im Schnitt über ein Jahreseinkommen von mehr als 90.000 Euro verfügen. Ähnlich gut sieht es in Rechtsberufen aus. Anwälte gehören in Deutschland nach wie vor zu den Topverdienern. Wer mit Jura allerdings nicht so viel anfangen kann, für den könnten Flugberufe wie Pilot oder die Medizin eine Alternative darstellen. Beide Bereiche haben allerdings hohe Anforderungen an die Bewerber. Etwas einfacher ist es da oft, in einem Ingenieursbereich zum Studium zugelassen zu werden. Die Nachfrage nach Ingenieuren ist in Deutschland nach wie vor sehr hoch, was sich auch in den Jahresgehältern zeigt.

    Hilfe bei der Berufswahl

    Geld, Arbeit, Interessen, Zeit und Aufwand: Bei der Berufswahl muss eine Vielzahl an Dingen berücksichtigt werden. Gerade weil so viele Faktoren mit hineinspielen, ist die Entscheidung oft keine einfache. Mit einem Berufswahltest kann man sich die Aufgabe deutlich vereinfachen. Die Ergebnisse können wichtige Stützen sein und dabei helfen, zur richtigen Entscheidung zu kommen.


    Kommentare (0)


    Hast du Fragen?
    +49 (0)172 69 83 493


    Kostenloser Support
    support@plakos.de

    Bleibe auf dem Laufenden

    Bücher und Apps

    Weihnachten und Silvester 2017

    Zur aktuellen Vorweihnachtszeit haben wir zahlreiche Adventssprüche, Weihnachtssprüche und ein Weihnachtsquiz für euch vorbereitet. Eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen wir euch. Danach geht es gleich weiter mit unseren Silvestersprüchen 2017/18 und Neujahrswünschen 2018.

    © Plakos GmbH 2017 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs